Schritt für Schritt zur Wunschimmobilie – Ihr Haus nimmt virtuell Gestalt an

Hausvisualisierung & Angebot Hausbau

Die Vorarbeit ist geleistet und die Grundlagen ermittelt. Damit erreichen Sie auf dem Weg zum Traumhaus einen ersten Meilenstein, denn Ihr neues Zuhause nimmt nun virtuell Gestalt an.

Im Rahmen der Bedarfsanalyse haben Sie mit Ihrem Fachberater darüber gesprochen wie Ihr Traumhaus aussehen soll, wieviel Raumbedarf Sie haben, welche Ausstattungswünsche und Nutzungsanforderungen an das Haus gestellt werden uvm. Auch einen Überblick über die Kosten, die auf Sie als BauherrIn zukommen, haben Sie sich bereits gemacht, bzw. in welchem finanziellen Rahmen sich die Investition in Ihr Traumhaus bewegen soll.
Hauspräsentation Architektur Visualisierung

Entwürfe, Skizzen und 3D-Visualisierungen

Nach der vorausgegangenen Grundlagenermittlung folgen im nächsten Schritt die Vor- bzw. Entwurfsplanung. Anhand der gesammelten Informationen aus der Bedarfsanalyse entstehen erste Skizzen und Entwürfe Ihrer Wunschimmobilie. Dabei werden Ihre persönlichen Vorstellungen berücksichtigt und mit eventuellen städtebaulichen, gestalterischen oder sonstigen Vorgaben in Einklang gebracht. Der Entwurf Ihres Traumhauses ist damit ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ihr ausgewähltes Grundstück zugeschnitten.

Diese Unterlagen dienen auch als Basis für eine Bauvoranfrage, d.h. man kann im Vorfeld bei den Behörden anfragen ob das Bauvorhaben so genehmigungsfähig ist oder die Planung noch Änderungen bedarf.

Hauspräsentation & Angebot

Hauspräsentation Architektur Visualisierung Holzhaus

Hauspräsentation

Nun wird es spannend, denn bei Ihrem nächsten Termin steht die Hauspräsentation an und Sie können einen ersten Blick auf Ihr potenzielles Traumhaus werfen.
Dabei können Sie sich, dank moderner 3D-Architekturvisualisierungen, vorab in der Vogelperspektive durch Ihr potenzielles Traumhaus bewegen und einen ersten Eindruck von der Raumaufteilung, sowie den Dimensionen und Platzverhältnissen machen. Auch in einer 360°-Außenansicht können Sie virtuell schon mal um Ihr zukünftiges Haus spazieren und es von allen Seiten begutachten.

Hauspräsentation Architektur Visualisierung

Angebot

Neben dem Hausentwurf, der Grundrissplanung und der 3D-Visualisierung, erhalten Sie auch ein detailliertes Kostenangebot, in dem die kalkulierten Leistungen aufgeführt sind. Oftmals werden für manche Leistungen auch noch Ausführungs- oder Kostenalternativen vorgeschlagen.
Das Angebot basiert immer auf der sogenannten Bau- und Leistungsbeschreibung, in der sämtliche Leistungen des Hausherstellers definiert sind, von A wie Architekten- und Ingenieurleistungen über Holzarbeiten, bis hin zu haustechnischen Leistungen.
Damit erhalten Sie bei Ihrer Hauspräsentation ein fertiges Hauskonzept mit Raumaufteilung und 3D-Ansichten, sowie ein detailliertes Kostenangebot.

Wie geht es weiter?

Entspricht der Hausentwurf Ihren Vorstellungen und Sie können sich eine weitere Zusammenarbeiten mit dem Baupartner vorstellen, ist es im nächsten Schritt an der Zeit Nägel mit Köpfen zu machen und den Bauvertrag zu unterzeichnen.

Schreibe einen Kommentar