Homestory Townhouse

Konzept

Großzügig & Individuell

wohnen in der Großstadt

Beste Lage, viele Freizeitangebote und das pulsierende Leben – Wohnen in der Großstadt wird für viele Menschen immer reizvoller. Unsere Baufamilie hat sich ebenfalls für ein Leben in der Stadt entschieden – im eigenen Haus.

Auf dem Baugrundstück stand ursprünglich ein altes Sandsteingebäude, welches jedoch aufgrund seiner schlechten Bausubstanz abgerissen werden musste. Der Bebauungsplan sah in dem Fall ein Reiheneckhaus vor, welches sich mit drei Stockwerken an das Nachbargebäude anschließt.

Die Bauherren legten bei dem Neubau großen Wert auf eine durchdachte Raumaufteilung, Wohlfühlatmosphäre und viel Raum für Ruhe und Entspannung. Die Umsetzung aller architektonischen Wünsche und Erfüllung sämtlicher Bedürfnisse durch den Neubau war auf dem beengenden Grundstück von knapp 300 m² und den strengen Vorgaben der Stadt, eine kleine Herausforderung.

Doch das Endergebnis kann sich sehen lassen und begeistert das Bauherrenpaar bis heute. Besonders wichtig war ihnen ein großes Badezimmer. Aber auch auf den Wintergarten, der als Esszimmer genutzt wird, legen die beiden sehr viel Wert.

MohrHolzhaus Homestory – Gebäudemodell

Optimale Raumnutzung

Besonders im städtischen Raum ist der Bauplatz rar und Grundstücke knapp bemessen. Der individuell geplante holte das Maximum an nutzbarem Raum aus dem beengten Grundstück.

MohrHolzhaus Homestory – Wohnzimmer
MohrHolzhaus Homestory – Couch und Kamin

Offenes Raumkonzept

Die Wohnräume gehen fließend ineinander über. Dadurch gewinnt das Erdgeschoss zusätzlich an Weite und Offenheit.

MohrHolzhaus Homestory – Gebäudeansicht Nachverdichtung

Neubau

Homestory TOWNHOUSE

Zu Besuch bei unserer Baufamilie

Ein Jahr nach Fertigstellung werden wir von unserer Baufamilie herzlich empfangen und sogleich in das Herzstück des geschmackvoll eingerichteten Townhouses geführt: der offene Wohnbereich mit angrenzendem Wintergarten.

Das stilvoll gestaltete Wohnzimmer bietet mit einer ausladenden Sofalandschaft viel Raum zum Entspannen und erhält durch die warme Sichtbalkendecke und den original marokkanischen Leuchten einen interessanten Twist.

Das Wohnzimmer geht direkt in den Wintergarten über, der den gesamten Wohnbereich mit Licht durchflutet. Der angebaute Wintergarten war dem Paar besonders wichtig, denn dieser verleiht dem Erdgeschoss zusätzliche Weite und Größe.

Raum für Erholung finden die Eigentümer nicht nur in den geschmackvoll eingerichteten Wohnräumen, sondern auch auf der Terrasse und dem kleinen Garten mit kuscheliger Lounge.

Der moderne Neubau bietet mit fünf Zimmern und einer Wellnessoase auf knapp 232 m² Wohnfläche ausreichend Platz für unsere Baufamilie. An das Townhouse ist ein Carport angebaut, was einem sämtliche Parkplatzsorgen in der Großstadt nimmt.
MohrHolzhaus Homestory – Wohnbereich
MohrHolzhaus Homestory – Stilvolle Sitzecke

Neubau Einfamilienhaus MohrHolzhaus - Gebäudeansicht

MohrHolzhaus Homestory – Galerie mit Fenster
MohrHolzhaus Homestory – Marokkanischer Spiegel
 
Über eine Galerie gelangen wir in das erste Obergeschoss des Hauses. Das gemütliche Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank ist direkt mit einem weiteren Highlight des Hauses verbunden: der Wellness-Oase. Für einen gelungenen Start in den Tag, lag unserer Baufamilie ein großzügiges Badezimmer sehr am Herzen. Große Fensterflächen tauchen das Bad zu jeder Tageszeit in ein angenehmes Licht. Im Zentrum stehen die freistehende Badewanne und eine bodengleiche Dusche. Auch im Badezimmer verbreitet die Sichtbalkendecke eine warme Atmosphäre. Dunkle Fliesen in Holzoptik und der bewusste Verzicht auf Wandfliesen unterstreichen den Wohncharakter in diesem Raum noch mehr.
 
MohrHolzhaus Homestory – Homespa
MohrHolzhaus Homestory – Badezimmer Wohlfühloase

Wellness Oase

Gestrichene Wände statt Wandfliesen und Bodenfliesen in Holzoptik sorgen für den gemütlichen Wohncharakter im Badezimmer.

Aus welchen Gründen haben Sie sich für MOHR entschieden?

Bauherr: Da hat mich gleich begeistert, dass ich über die Internetseite eine Mail absetzen konnte und Herr Mohr direkt am nächsten Morgen angerufen hat. Diese zeitnahe Antwort war schon der erste gute Eindruck. Auch bei dem Besuch in Leutershausen erhielten wir eine kompetente Beratung. Es wurde direkt auf unsere Wünsche eingegangen und vor allen Dingen ist es uns an Beispielen auch direkt gezeigt worden, wie beispielsweise ein Wandaufbau oder eine Sichtbalkendecke aussieht.

Wie war die Betreuung durch MOHR?

Bauherr: Die Betreuung und Begleitung während der ganzen Bauphase war einfach perfekt. Mir fällt spontan kein Punkt ein, an dem ich Unterstützung vermisst hätte. An dieser Stelle darf ich auch unseren Bauleiter, Andreas Lechner, ganz positiv hervorheben, der zu jeder Zeit erreichbar war oder sofort zurückgerufen hat. Das war schon sehr gut.

Welche Vorteile schätzen Sie am Holzbau?

Bauherr: Für ein Holzhaus habe ich mich entschieden, weil mich das Raum- und Wohnklima einfach begeistert. Ansonsten überzeugt mich die extrem schnelle und trockene Bauweise, da mir diese nassen Baustellen, die dann ein Jahr lang brauchen bis sie trocken sind, nicht zusagen. Und wir hatten eine Bauzeit von ungefähr fünfeinhalb Monaten, vom Abriss des alten Gebäudes bis zum Einzug. Das ist genial.

Neben dem Thema „Gesundes Wohnen“ spielt auch SmartHome eine Rolle für unsere Baufamilie. Als begeisterten Technik-Fan überzeugt den Hausherren ein smartes Zuhause, bei dem man von den Fenstern bis hin zur Heizung alles steuern kann.

MohrHolzhaus Homestory – Garten Einfamilienhaus in der Stadt
MohrHolzhaus Homestory – Freisitz

Doch wie fühlt es sich an in einem Mohr-Holzhaus zu leben? Unsere Baufamilie wohnt mittlerweile fast ein Jahr in ihrem neuen Zuhause und ist „angekommen“.

Baufamilie Homestory Townhouse

Wir fühlen uns sehr wohl und freuen uns, dass dieses Wohlgefühl seit dem ersten Kontakt mit MOHR bis zu diesem Moment da ist. Es ist einfach wunderbar in einem Mohr-Holzhaus zu wohnen und meine Frau wandert immer noch fast täglich durch das Haus und sagt „Wie schön haben wir’s.“
Bauherr TOWNHOUSE

Wir bedanken uns bei unserer Baufamilie für das Vertrauen und den herzlichen Empfang, die tollen Einblicke in das wunderschön gestaltete Zuhause und die Beantwortung unserer Fragen. Wir freuen uns, dass die Begeisterung noch immer anhält und wünschen alles Gute!

Hausdetails

Alles auf einen Blick

Zahlen & Fakten

 

Highlights

  • Abriss des Bestands und anschließender Neubau eines Reiheneckhauses mit Carport
  • 3-geschossiges Wohnhaus mit Keller
  • 5 Zimmer
  • Homeoffice
  • Galerie
  • Offener Wohn/Essbereich
  • Wintergarten und Balkon
  • Fußbodenheizung in den Wohnräumen
Wohnfläche gesamt 232 m²
Zimmer 5
Dachform Satteldach
Dachneigung
Heiztechnik Zentralheizung mit Luft-Wärmepumpe
Photovoltaikanlage
Kaminofen
Haustechnik Smart Home
Stellplätze Carport
 

Kontakt

Sie planen ebenfalls einen Neubau oder Umbau in der Stadt? Ihre Wünsche sind die Basis jedes Mohr-Holzhauses, daher lassen Sie uns gerne darüber sprechen.
 
Kontakt